Segeln Mergui Archipel

Segelreise Mergui-Archipel und Andaman See Segeln, Baden, Tauchen, Myanmar entdecken mit luxuriöser Eigneryacht mit 8 Gästen auf 25 m. Hier buchen.

Region: Indischer Ozean
Start/Ziel: Kawthaung/Myanmar
Schiffslänge : 25,30 Meter
Gäste: 8
Kabinen: 4
Baujahr: 1998
Yacht Code: C-MET-MY
Fabrikat: Raja Laut

ab 2.150,00 €

Inklusive Verpflegung und Schiffsnebenkosten ( p.P. inkl. Vollpension (incl. full bord))




Beschreibung

Segelreise Mergui-Archipel - unberührte Inseln entdecken wie einst Robinson Crusoe.

Segeln Sie mit uns auf einer klassischen Ketch entlang unberührter Inseln des Mergui-Archipels. Relaxen Sie an Stränden, die kaum ein Fuß zuvor betreten hat oder schauen Sie den Delfinen aus dem Klüvernetz zu. Sie haben Urlaub und dürfen entscheiden ob Sie bei den Segelmanövern dabei sind oder einfach entspannen und das herrliche Paradies genießen wollen. 

Der deutschsprachige Skipper ist der Eigner der wunderschönen Yacht. Mit seiner professionellen Crew gestaltet er für Sie unvergleichliche Urlaubserlebnisse.

Nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit für einen einmaligen Abenteueurlaub an einsamen Stränden. Zwischendurch gibt es interessante Tempel und abgelegene Dörfer zu entdecken.

Unsere Route richtet sich nach dem Wind entlang der schönsten der 800 Inseln des Archipels. So könnte Ihr Urlaub verlaufen:

Tag 1 - Sie registrieren Sie bei der Einreise entweder am Flughafen in Kawthaung (Myanmar) oder in der Thailändischen Grenzstadt Ranong. Sie haben Gelegenheit 2 Stunden die quirlige Stadt Kawthaung zu erleben und anschließend in einem regionalen Restaurant zu Mittag zu essen. Ab 12 Uhr steht die Meta IV für Sie bereit. Nachdem Sie sich an Bord eingerichtet haben, setzen wir die Segel nach Hastings Island. Am langen weißen Strand gibt es nicht einen einzigen Fußabdruck im Sand. Nach dem Sundowner und dem Abendessen an Bord, genießen wir den herrlichen Abend unter dem Sternenhimmel. (ca 17 sm)

Tag 2 - Der Tag beginnt mit einem ausgiebigen Bad im Meer. Nach dem Frühstück setzen wir die Segel nach Nyaung Wee und besuchen unsere Freunde in einem Moken-Dorf. Sie erwarten bereits freudig unsere Ankunft. Regelmäßig bringt die Meta IV Versorgungsgüter in die Schule und die kleine Krankenstation des Dorfes. Wir besuchen die Schule und die Krankenstation. Später zeigen uns die Männer, wie sie einen Einbaum bauen. Die Kinder folgen begeistert jedem unserer Schritte. (ca 23 sm)

Tag 3 - Wir segeln zum östlichen Lampi Island. Am herrlichen 3 km langen weißen Sandstrand genießen wir einen köstlichen Brunch. Mit dem Schlauchboot unternehmen wir eine Expedition in den Mangrovenwald. Auf der Insel finden wir eine einzigartige Tierwelt vor. Wenn möglich, begleitet uns ein einheimischer Meeresbiologe auf unserer Expedition. Hier leben Mousedeers und Hornbills (ganz kleine Rehe, die es nur auf Lampi gibt und Nashornvögel). Sogar wilde Elefanten leben hier. Nachmittags segeln wir ca 3 Stunden Wir ankern in einer kleinen von Wäldern umgebenen Bucht. Zeit zum Wandern. (Ca 22 sm)

Tag 4 - Nach dem Frühstück setzen wir die Segel zum westlichen Lampi Island. Am Nachmittag besuchen wir die Fischer. Sie zeigen uns, wie sie fischen. Wir probieren von den leckeren Teigtaschen, die die Fischer uns anbieten. Wenn es möglich ist, besuchen wir die Umwelt-Forschungsstation auf der Insel. Abends gibt es frischen Hummer von den Fischern an Bord. (12 sm)

Tag 5 - Der Wind trägt uns nach Pila Island, einem ruhigen, einsamen Ort. Wir genießen die Natur und duschen im herrlichen Wasserfall. Neugierige Affen lärmen. Wenn möglich, begleitet uns ein einheimischer Meeresbiologe auf unserer Expedition auf der Insel. Abends grillen wir am Strand und zählen die Sterne. Nicht ein einziges Licht ist zu sehen. Eine Nacht wie im Paradies. (ca 25 sm)

Tag 6 - Wir segeln nach Macleod Island. Auf einer Wanderung steigen wir auf einen kleinen Berg und erkunden die die Tier- und Pflanzenwelt mit einem lokalen Führer. Den Sundowner genießen wir im winzigen Hotel auf der Insel. Hier essen wir zu Abend (Selbstzahler). (ca 24 sm)

Tag 7 - Wir haben uns mit dem Tauchboot verabredet. Eine einzigartige Unterwassserwelt eröffnet sich uns (Extrakosten ca. 90 US$ p.P. und Tag). Später bauen wir gemeinsam eine große Sandburg. Am Abend genießen wir ein letztes Bad im erfrischenden Wasser. (ca 10 sm)

Tag 8 - Es ist Zeit zum Festland zurück fahren. Morgens wenn der Wind auffrischt, setzen alle eifrig noch einmal die Segel für einen langen Segeltag. Abends ankern wir im Süden von Zadetkyi Island. Zur Abschiedsparty an Bord brauchen wir keine Musik. Noch einmal wollen wir nur auf die Geräusche des Dschungels hören. Wenn wir Glück haben, können wir den Affen beim Spielen am Strand zuschauen. (ca 35 sm)

Tag 9 - Noch etwa 20 Seemeilen sind es bis wir gegen Mittag Kawthoung erreichen. Einige von uns fahren mit dem Bus nach Phuket und verlängern ihren Urlaub in Thailand nur 3-4 Stunden entfernt. Die anderen fliegen zurück nach Yangon Rangoon und müssen nach Hause. 

Bei kürzeren Segelreisen, passen wir das Programm unter Berücksichtigung der Wünsche der Gäste an.

Segeln MyanmarStepMap

.

Typ: Segelyacht
Aktivität: Kreuzfahrt mit Service
Rumpf: Einrumpf
Winter Destination: Asien
Material: Stahl
Ausstattung: Badeleiter
Service: 4* Hotelkomfort
Wassersport: Schorchelausrüstung
Wie: Entspannt
Region: Indischer Ozean